Miami – go where you feel most alive. Teil 2 / Der Art Deco District

Allgemein, Architektur, Art Deco, Design, Fotografie, Interior, Interior Design, Lifestyle, Miami, Miami Beach, Travel, USA

Wie sieht der perfekte Urlaub aus? Ich suche nach tropischem Klima, langem weissen Sandstrand, türkis blaues Wasser und eine pulsierende Stadt mit guten Restaurants, Shopping Meilen und spannendem Nachtleben. Die Antwort darauf ist: Miami Beach!

Für mich als Design und Architekturliebhaber ist der ganze Art Deco District immer wieder faszinierend. Damit meine ich nicht den Ocean Drive, der leider zusehens zu einer Art „Ballermann Miamis“ verkommt. Ganz Miami Beach hat so viele Häuser und Hotels im Art Deco Stil. Hier ein paar Inspirationen. Die Häuser stehen in der Meridian Ave, Jefferson und Michigan Ave. Zwischen 5th und 15th Straße. Insgesamt sind es über 1000 schützenswerte Art Deco Gebäude.

 

Die Wohnblocks sind mittlerweile fast alle liebevoll renoviert und strahlen alle einen Mix aus altem Glanz und neuer Coolness aus. Selbst in der größten Hitze sind die Gärten kühl, dafür sorgen die großen Dschungelpflanzen die die ganze Meridian Ave zieren.

Bei jedem Miami Aufenthalt mache ich einen langen Spaziergang durch diese Straßen. Man entdeckt das ganze Art Deco Viertel von Miami Beach am besten zu Fuß.

Zur Historie: Da Miami Beach in den 30ern als modischer Touristenort aus dem Nichts entstanden ist,  haben sich alle Architekten einfach dem aktuellsten Stil der Zeit bedient. Die Häuser und die berühmten Hotels am Ocean Drive hatten leider in den stürmischen 70ern eher schlechte Zeiten gesehen. Man wollte daher die heruntergekommenen Hotels abreisen und durch neue ersetzen. Barbara Capitman,  (1920-1990) gründete 1976 einen Verein zur Erhaltung der historischen Gebäude  des Art Deco District von Miami Beach. Drei Jahre nach Gründung des Vereins wurde erreicht, daß 2,5 Quadrakilometer in Southbeach unter Denkmalschutz sind.

Zurecht! Miami Beach und Art Deco gehören einfach zusammen. Mehr zu Miami und der Lebensart gibts im Teil 1.

2 Gedanken zu “Miami – go where you feel most alive. Teil 2 / Der Art Deco District

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s